WARUM  SAGEN

WIR DANKE?

In der Corona-Krise gibt es so viele Menschen, die einen unglaublichen Job machen und für unsere Gesundheit, unsere Sicherheit und unsere Versorgung an ihre Grenzen gehen. Nicht zu vergessen sind die unzähligen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die notleidenden Menschen in dieser schwierigen Zeit zur Seite stehen. 

 

Mit #DeutschlandsagtDanke wollen wir der Dankbarkeit im Land ein Gesicht geben: unseres.

WEM WILLST DU

DANKE SAGEN?

Egal ob Krankenschwestern, Ärztinnen und Ärzte, Supermarktmitarbeiter oder Nachbarn, die für dich einkaufen gehen: Alle, die den Laden in diesen Tagen am Laufen halten und sich gegenseitig helfen, haben ein Danke verdient. 

 

Mach‘ mit und poste eines unserer Motive, einen unserer Filme oder nutze ein eigenes Foto mit dem Hashtag #DeutschlandSagtDanke. 

Dein Wunsch-Motiv fehlt? Dann sende uns eine Mail und wir erstellen gerne ein weiteres aus der Reihe.

WER SCHON DANKE SAGT.

„Deutschland sagt Danke“ ist eine private Mit- und Mutmach-Initiative von Bürger unseres Landes aus Medien, Werbung, Sport, Politik und Kultur. Sie wird unterstützt von der Medien- und Werbewirtschaft, darunter die OMG Organisation der Mediaagenturen, dem ZAW und vielen weiteren.

 

Sie wollen mitmachen und uns als Persönlichkeit, Unternehmen oder Medium unterstützen? Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail.

UND WEM SAGST DU DANKE? LADE DIR EINES UNSERER MOTIVE RUNTER UND POSTE ES AUF DEINEN KANÄLEN:

#DeutschlandSagtDanke ist eine Initiative von RaphaelBrinkert und der Organisation der Mediaagenturen (OMG) und wird unterstützt von Medien wie Discovery Networks  |  Disney Channel  |  Facebook  |  ProSiebenSat.1  |  Radiozentrale RMS  |  Sky Networks  |  Score Media  |  Tele 5  |  ZDF sowie Verbände wie dem Content Marketing Forum  |  die Gesellschaft Public Relations Agenturen (GPRA)  |  Screenforce  |  OWM Organisation der Werbungtreibenden im Markenverband |  der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW). Als Sprecher in den Spots fungieren Sarah Lombardi und Sebastian Hellmann. Die Musik kommt von Ian Post und heißt „Du da“. Auf Produktionsseite erhält „Deutschland sagt Danke“ Support von mypony, nhb und Peach. Darüber hinaus wird die Initiative unterstützt von Vodafone.